[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Babylonia
Beiträge: 135 | Zuletzt Online: 14.03.2019
Name
Babylonia
Wohnort
NRW
Registriert am:
09.04.2017
Geschlecht
weiblich
    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Mich vorstellen" geschrieben. 07.03.2019

      Herzlich willkommen, Olaf!

      Es ist eine lohnenswerte Aufgabe, sich mit Schach intensiver zu beschäftigen. Schachstudium mit Lehrbüchern ist sehr empfehlenswert. Man sollte sich auch Spielpartner suchen offline oder online.

      Viele Grüße

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Die Bedeutung der sog. "Theorie"" geschrieben. 26.02.2019

      @Schach

      Hi Emin,

      ich will natürlich meine Sprachlevels in verschiedenen Sprachen aktiv halten, das heißt je mehr ich alle meine Sprachen benutze, um so besser. Das kann man im Internet sehr gut machen. Deutsch bringt sprachlich jetzt nichts für mich, aber ich bin zum Beispiel auch in einem deutschen Tischtennisforum und einem Linkshänderforum, für beide Themen habe ich kein Forum auf Englisch oder Niederländisch gefunden.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag ""Fritz & Fertig" Online Schachkurs für Kinder ab 6 Jahren " geschrieben. 29.12.2018

      Ich habe bei einem Quiz in einem Schachforum von "Fritz & "Fertig" verfasst von Jörg Hilbert und Björn Lengwenus einen Schach-Rätsel-Block gewonnen. Er eignet sich zum Schach Üben im Anfängerbereich. Eigentlich für Kinder konzipiert.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Schachbretter / Schachfiguren in besonderen Farben" geschrieben. 23.12.2018

      @Schach Hallo Emin,

      Farbenblinde haben meistens eine Rot-Grün - Blindheit. Also rote und grüne Figuren auf einem Brett könnte schwierig werden. Dunkle und helle Figuren (= grün + weiß oder blau + weiß ) müsste gehen. Es gibt viele Schachspieler, die am liebsten mit Holzfiguren spielen. Aber bei denen kann leicht ein Stück abbrechen. Das hatten wir bei älteren Figurensets im Verein.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Die Bedeutung der sog. "Theorie"" geschrieben. 20.12.2018

      @Schach Hi Emin,

      Wenn ich im Bereich Eröffnungstheorie mir etwas Spezielles aneignen möchte, dann schaue ich mir YouTube Videos an, und zwar alle ganz bewusst auf Englisch. So habe ich mich z.B. mit dem Damengambit vertraut gemacht. Eröffnungsbücher interessieren mich nicht, die vielen Details und Verästelungen würden mich erschlagen.

      Meine Stappenmethode - Lernerei (auf Stufe 2) beinhaltet Taktik in allen Variationen und Bauernendspiele. Ich finde es schon ganz schön anspruchsvoll, ich muss mich sehr dabei anstrengen.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Verarbeitung von Niederlagen. Realistische Einschätzung." geschrieben. 20.12.2018

      Blitz im Schachverein?

      Wir haben genug Schachuhren, also jemand könnte auch am Vereinsspielabend blitzen. Aber selten tut das mal jemand.

      Nur im Dezember jeden Jahres haben wir ein Vereinsblitzturnier. Das ist ganz beliebt mit ca. 10 Teilnehmern. Aber es geht nur um den Spaß und jeder Teilnehmer erhält einen Weckmann zum Dank für die Teilnahme.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Verarbeitung von Niederlagen. Realistische Einschätzung." geschrieben. 29.11.2018

      @Schach

      Hallo Emin,

      wir haben jetzt vor Weihnachten das Weihnachtsblitzturnier. Obwohl mir Blitzpartien viel zu schnell sind, will ich aus Solidarität mitspielen.
      Im Training aber wird bei uns fast nie geblitzt. Ich habe kein Verlangen nach Blitzpartien. Ich denke, man wird schludrig, wenn schneller spielen muss, als wie man Spielzüge berechnen kann.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Die Bedeutung der sog. "Theorie"" geschrieben. 29.11.2018

      @Schach

      Hallo Emin,

      ich habe zu Hause 20 Schachbücher und eine Reihe von Übungsheften der "Stappenmethode". Ich benutze Schachbücher zum Lernen erst seit 2015. Lernen mag ich gerne offline in der Stadt. Darüber hinaus übe ich auch online auf einer Schachwebseite. Das Lernen dient in erster Linie meiner geistigen Fitness, es wirkt sich nur sehr wenig auf meine Spielstärke aus.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Verarbeitung von Niederlagen. Realistische Einschätzung." geschrieben. 17.11.2018

      @Schach

      Blitzschach bringt nichts für die Verbesserung der Spielstärke! Man muss während der Schachpartie richtig durchdenken und kalkulieren können. Schachunterricht nehmen kann hilfreich sein, ein C-Trainer oder ein B-Trainer des deutschen Schachbundes reicht hierfür aus. Ich selber habe Schachunterricht, wir unterrichten uns gegenseitig. Was auch sehr hilft, ist das Selbst-Analysieren in schriftlicher Form von gespielten Turnierpartien. Im günstigsten Fall analysiert auch ein Vereinskamerad mit einem zusammen.

      Soweit meine Tipps!

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag ""Das Schachspiel" von Dr. Siegbert Tarrasch" geschrieben. 03.05.2018

      Danke für den Wikipedia - Artikel über Dr. Siegbert Tarrasch! Wenn ich selbst ein Schachbuch benutze, finde ich es immer interessant, auch Näheres über den Autor zu wissen.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Schach Problem - Die rätselhaften Seiten von Fritz " geschrieben. 04.04.2018

      Zitat von Susanna im Beitrag #3

      Wo kann man Schachzeitriften kaufen? Oder muss man die bestellen? Kann mal jemand hier einen Link posten Bitte wo es die gibt?


      Wenn ich diese oder andere Schachzeitschriften kaufe, bekomme ich sie im Bahnhofskiosk.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Bin neu" geschrieben. 04.04.2018

      Zitat von Susanna im Beitrag #3

      Hi Babylonia

      Ich bin Erwachsen. Möchte mein Alter hier nicht nennen. Danke für die freundliche Aufnahme. Turniere spiele ich bisher noch nicht. Vielleicht wenn ich besser spielen kann, dann ja.


      Hi Susanna,

      Dann könntest du nur in Erwachsenen-Mannschaften spielen. Die Volkshochschulen in manchen Städten bieten Schachkurse an. Manche Vereine nur Kinder- und Jugendtraining.

      Du könntest dir ja mal einen Verein angucken, indem du unverbindlich mehrmals am Spielabend teilnimmst.

      Babylonia

    • Babylonia hat einen neuen Beitrag "Schachkurse an der VHS in verschiedenen Städten in Deutschland" geschrieben. 01.04.2018

      Schachkurs an der VHS Frankfurt am Main in Nordwestzentrum:

      Titel: "Schachtreff - Schach lernen - Schach spielen"

      Dozent: Frank Solzer

      Zielgruppe: Erwachsene (für Kinder gibt's einen Extrakurs)

      Babylonia

Sie haben nicht die nötigen Rechte, um diesem Mitglied eine Private Nachricht zu senden.

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen

Schachforum Schach Eröffnungen Grossmeister Schachtermine Schachturniere Schachspiele Schachtraining Berlin Hamburg  München  Köln  Frankfurt am Main  Stuttgart Düsseldorf  Dortmund  Essen  Leipzig  Bremen  Dresden  Hannover  Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Kiel Aachen Halle Magdeburg Freiburg Krefeld Lübeck Obernhausen Erfurt Mainz Rostock Kassel Hagen Hamm Saarbrücken Mühlheim Potsdam Ludwigshafen Oldenburg Leverkusen Osnabrück Solingen Heidelberg Herne Neuss Darmstadt Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Wolfsburg Hanau Alzenau Freigericht Hasselroth Langenselbold Gelnhausen Rodenbach Oberkochen Offenbach Kinderschach Schachclub Somborn Ulm Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Trier Recklinghausen Reutlingen Koblenz Jena Remscheid Erlangen Moers Siegen Hildesheim Salzgitter Zürich Bern Basel Wien Graz Linz Salzburg Innsbruck



Xobor Forum Software von Xobor