#1 Schach Psychologisch? von Schach 18.11.2014 02:48

Freunde des Schachspielens.

Gedanken der Nacht.....?

Das Schachspiel beschreibt dir den 'Krieg' zwischen dem Guten und dem Bösen.
Schach fordert dich auf mehr deinen Verstand zu gebrauchen, damit du nicht betrogen wirst.


Traum Psychologie des Schach?

Wenn du in deinem Traum Schach spielst und dabei auch noch verlierst, dann weist dies dich genau darauf hin, daß du im Wachzustand du etwas wirklich wichtiges erreichen willst aber dir dabei kein echter Erfolg gegönnt ist. Du verfügst nicht über nicht über das nötige Wissen, um dich gegen die stärkere Macht durchzusetzen. Dich als Schachspieler in einer besseren Position zu sehen heisst, daß du mit wachem Verstand arbeitest, aber deine Überlegenheit im zuwenig benützt. Spielst du schlecht, solltest du dir einen Spielpartner suchen, der besser spielen kann um von ihm im Schachspiel zu Profitieren. Wirfst du die Schachfiguren aus lauter Wut auf den Boden, solltest du in nächster Zeit deinen Freunden und Mitmenschen gegenüber zurückhaltender sein und Ihnen respektvoller begegnen.

Ich bin kein Pschologe und kann nur Lesen und Schreiben und ein bisschen Schachspielen.

Wünsche gutes Spiel.

Xobor Forum Software von Xobor