#1 Legales Doping bzw. gesunde Ernährung nach FIDE mit Ergänzungen von mir von Weltherrscher 11.01.2018 10:13

Auf dieser SEite der FIDE findet man unter Punkt 3 Ernährungsempfehlungen, um das optimale aus seinem Gehirn herauszuholen. Sehr interessant wie ich finde:

https://www.fide.com/fide/fide-anti-doping-regulations.html

Demzufolge wird empfohlen auf Industriezucker zu verzichten, aber auf gar keinen Fall komplett auf Kohlenhydrate. Es wird sogar empfohlen hier Kohlenhydrate zu verzehren, die einen hohen glykämischen Index haben, also den Zuckerspiegel im Blut stark erhöhen. Ob das tatsächlich optimal ist oder pauschal so ist, weiß ich nicht, aber Industrie-Zucker ist definitiv schädlich, obwohl es ein Kohlenhydrat ist. Nicht nur für die Zähne. Weizen sollte zumindest mit Skepsis betrachtet werden, da die Rockefeller-Familie den Weizen in den 70iger Jahren genetisch verändern ließ. Was man im Buch "Weizenwampe" von Dr. Davis nachlesen kann. Nudeln sind eher auch was für Sportler, wenn überhaupt. Weizen ist aber ein Produkt, das den glykämischen Index am stärksten erhöht. Deshalb kann man das meiner Meinung nach nicht so formulieren wie die FIDE es macht, aber es ist sicherlich richtig, dass Kohlenhydrate sehr wichtig sind und ein essentieller Bestandteil einer gesunden Ernährung sind. Außerdem werden Nüsse empfohlen und Omega 3 Fettsäuren.

Außerdem wird empfohlen viel Gemüse zu essen, etwas Obst und vor allen Dingen auf rotes Fleisch zu verzichten. Womit die FIDE weitestgehend konform mit modernsten Erkenntnissen der offiziell empfohlen Ernährung geht.

Sprich Fisch und Geflügel sind okay, Rindfleisch oder Schweinefleisch (eben alles was rot ist) sollte man eher weniger essen bzw. komplett meiden.

Außerdem empfiehlt die FIDE Wasser zu trinken und sonst nichts und sich regelmäßig zu bewegen für eine Optimierung der Hirnleistung. Ich füge hinzu, ich empfehle natriumarmes stilles Mineralwasser aus einer natürlichen Quelle. Außerdem konsumieren die meisten Menschen heute zu viel Salz. Hier sollte man darauf achten wie viel wo drin ist und selbst nur wenig bis gar nicht salzen, da in allen Produkten heute bereits Salz enthalten ist und wenn, dann nur naturbelassenes Salz aus dem Reformhaus verwenden - kein Industriesalz.

#2 RE: Legales Doping bzw. gesunde Ernährung nach FIDE mit Ergänzungen von mir von Weltherrscher 13.01.2018 07:47

Ich habe das noch mal überprüft mit dem glykämischen Index und ich weiß nicht, ob das ein Fehler der FIDE war oder Absicht, aber je höher der glykämische Index desto gesundheitsschädlicher ist das Produkt. Im Dokument der FIDE steht das Gegenteil. Der Grund dafür ist einfach, weil dadurch der Blutzuckerspiegel annormal ansteigt, was Diabetes begünstigen kann und auch das Fettwerden, weil man durch den rapiden Anstieg des Zuckerspiegels den Körper dazu animiert den Blutzuckerspiegel auch rapide zu senken, was wiederum zu Unterzuckerung und auch damit zu erneutem Hungergefühl führt. Das heißt wer gerne schnell fett werden will sollte auf die Empfehlung der FIDE hören, was das angeht, alle anderen nicht.

Hier steht das glaube ich ganz gut https://www.ugb.de/glykaemischer-index/g...-index-tabelle/

Allerdings ist wiederum die Tabelle, die dort gezeigt wird wiederum nicht korrekt. Zum Beispiel wenn man Spaghett isst, dort ist Weizen oder anderes Getreide enthalten, dann ist das alles andere als positiv. Dadurch müsste man Hunger bekommen, während hier in der Tabelle Spaghetti nur einen niedrigen glykämischen Index haben. Deswegen kann ich dem auch nicht so ganz trauen. Am besten ist es immer man macht seine eigenen Erfahrungen, ob ein Produkt ihm selbst gut tut oder nicht, ob man dadurch zunimmt, Hunger bekommt oder nicht, weil diesen Typen und auch der Gesundheitsbranche kann man nicht trauen. Die erzählen häufig auch mal was ganz anderes als noch vorher als wäre nichts gewesen.

Die Tabelle hier ist vermutlich aussagekräftiger: https://jumk.de/glyx/

Anhand der Tabelle kann man erkennen, dass Kartoffeln die besten Kohlenhydrate sind, die man konsumieren kann. Bzw. werden Kartoffeln als Kohlenhydrate bezeichnet, was etwas verwirrend ist, weil der Kohlenhydratanteil in einer Banane ist höher als bei einer Kartoffel. Nur würde keiner bei einer Banane von Kohlenhydraten sprechen.

Jedenfalls sieht man hier noch mal daran, dass man den Zuckeranteil in unserer Ernährung nicht zufällig angehoben hat. Hier haben bestimmte Menschen die Macht auf dem Planeten und wenn denen etwas nicht passen würde, würden sie es sofort verbieten, wenn hier etwas gestattet wird, dann aus einem Grund. Und zwar immer aus einem Grund, der aus der ihren Augen Sinn ergibt. Über eine vergiftete Nahrung Menschen krank und dumm zu machen hat einefach den Vorteil, dass diese Menschen leichter zu kontrollieren sind. DAs ist der Grund. Und das ist auch der Grund warum jeder da draußen sich mit gesunder Ernährung beschäftigen muss und anhand von Versuchen selbst herausfinden muss, was ihm und seinem Körper gut tut und was nicht. Andere Methoden der Kontrolle und Degeneration sind Pornographie und Videospiele. Masturbation ist schädlich, zum Beispiel für das Rückenmark. Menschen die viel masturbieren sieht man es einfach an, sie sehen verdammt fertig aus. Man verliert dadurch als Mann viel Mineralien und Energie.

Videospiele hingegen sind ein INstrument uns körperlich, geistig und menschlich niederzudrücken. Erst mal sind Videospiele reine Zeitverschwendung, aber sie üben zusätzlich noch schädliche Einflüsse auf uns aus. Jeder sollte eigentlich darum bemüht sein, seine Zeit mit Dingen zu verbringen, die ihn geistig, körperlich und menschlich voranbringen, um sich zu verbessern. In der Realität ist das als Sklave sehr schwer, aber jeder von uns kann sich verbessern, wenn er das will. Während in Videospielen es einem sehr leicht gemacht wird "sich zu verbessern". Besser gesagt die irreale Figur dort, die man steuert. Das hat einfach einen psychologischen Effekt, weil in Wirklichkeit will sich jeder von uns verbessern. Was immer uns erschaffen hat, will das nämlich und wenn wir das tun, dann unterstützt uns das und wir werden stärker. Bei einem Videospiel denken wir oberflächlich, wir verbessern uns, aber in Wirklichkeit und das weiß auch unser Inneres verschwenden wir unsere Zeit und schädigen uns.

Das sollte man auch berücksichtigen. Bei Äpfeln ist es beispielsweise so, um noch mal kurz auf die Ernährung zurückzukommen, dass dort sehr viel Chemie gespritzt wird. Es reicht nicht aus, den Apfel zu waschen, man muss die Schale mindestens entfernen und selbst das soll angeblich nicht ausreichen, aber es ist das Mindeste, was man tun sollte, wenn man Äpfel kauft. Die zu schälen. Die Machtelite sorgt dafür, dass viele von uns zwangsläufig krank werden. Auf allen Ebenen geistig, körperlich und menschlich. Und da muss man aufpassen und dagegen steuern und das geht nur, wenn man sich informiert und sich selbst bewusst wird, dass da draußen Menschen mit sehr viel Macht sind, die einem mit Absicht schaden wollen.

Man sollte sich mit Naturwissenschaften beschäftigen, mit praktischen Dingen, also zum Beispiel handwerklichen Dingen. Also alles, was dazu führt, dass ich die Welt um mich herum besser verstehen kann und in der Lage bin Dinge herzustellen oder zu reparieren. Bzw. Dinge, die mich auf ein höheres Niveau bringen körperlich, seelisch und menschlich. Das sind alles wichtige Dinge. Wirklich wichtige Dinge, die man wissen sollte. An die man arbeiten sollte.

Schach ist hier, um auf das Thema der Seite noch mal zurückzukommen, sicherlich ein Spiel, das auch positive Effekte hat und nicht nur Negative wie es bei vielen anderen Spielen der Fall ist. Das gilt auch für Mühle, Dame, Skat, Doppelkopf und andere Spiele, wo man sein logisches Denken, sein Vorstellungsvermögen oder sein Gedächtnis trainieren kann. Insbesondere beim sog. Sport, was ja im Prinzip nichts weiter als Kinderspiele sind, die unverschämt, unverhältnismäßig vergütet werden, wenn darin jemand gut ist. Die bekommen auch die besten Frauen, also die zumindest oberflächlich am besten aussehen, obwohl sie absolut nichts für die Gesellschaft leisten, aber die Machtelite fördert das, weil die Massen der Sklaven dadurch abgelenkt werden mit Schwachsinn. Jeder Bauer leistet mehr für die Gesellschaft als ein Sportler, als ein Schauspieler oder ein Sänger. Ohne Sportler, Sänger und Schauspieler gehts mir immer noch gut, aber wenn ich nichts zu fressen habe, dann sterbe ich. Und Bauern sorgen nun mal dafür, dass ich zu fressen habe.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz